Sie befinden sich hier: Absolut ParkContestsSpring Battle

Spring Battle 2016 im Absolut Park Flachauwinkl



Spring Battle 2016

WST International Level Event | Teil der Association of Freeskiing Professionals
12. — 18. März 2016 | Absolut Park Flachauwinkl

Als Teil der World Snowboard Tour sowie der Association of Freeskiing Professionals ist das Spring Battle im Absolut Park eine feste Größe im Kalender internationaler Top-Fahrer. Die exzellenten Bedingungen im Park und das hohe Contest-Niveau kombiniert mit frühlingshaften Temperaturen und einer legendären Abschlussparty locken jedes Jahr zahlreiche Rider aus ganz Europa und Nordamerika nach Flachauwinkl.

Spring Battle Logo 

Ganz nach dem Credo des Absolut Parks, „Cowboys ride it hard“, ist das Spring Battle seit dem Jahr 2015 nicht nur ein International Level Event der World Snowboard Tour sondern gleichzeitig ein hochkarätiger Freeski Event. Die Kombination der beiden Disziplinen in einem Contest war für Absolut Park Manager Seppi Harml genauso logisch wie die Änderung des Contest Formats von einem klassischen Big Air Event zu einer freien Slopestyle Jam Session:

„Wir sind Freestyler, aufgeschlossen und stehen nicht so auf Regeln. Unser Herz schlägt zu 100% für Freestyle Snowboarding und für Freeskiing — und Freestyle verliert seine Bedeutung, wenn es zu viele Regeln gibt. Deshalb finden wir, dass die gute alte Jam Session das perfekte Contest-Format ist.“


Spring Battle Snowboard 2015
 

Spring Battle 2016: Offene Follow Cam Jam Session
Neben einigen geladenen Fahrern wird das Spring Battle 2016 erneut offen für Alle sein. Wie im Jahr zuvor sind Männer und Frauen willkommen, bewertet wird in vier Kategorien: Snowboard Men und Women sowie Freeski Men und Women. Der Contest wird als Follow Cam Jam Session abgehalten, die Teilnahme erfolgt in Teams, welche mehrere Tage Zeit haben, ihren besten Run zu filmen und diesen anschließend den Judges zu übergeben. Die Team-Konstellation ist dabei völlig offen: Männer, Frauen, Snowboarder, Freeskier und Filmer — jeder darf hier gemeinsam mit jedem antreten. Die Durchführung als Jam Session nimmt den Fahrern den Wettkampfdruck, fördert die Kreativität und ermöglicht somit jedem Teilnehmer, sein volles Potential auszuschöpfen.

Das Spring Battle 2016 kombiniert ein einzigartiges Setup mit einem innovativen Contest-Format. Local Hero Mathias Weissenbacher (Snowboard) und die amtierende Freeski-Weltmeisterin Lisa Zimmermann, beide Olympiateilnehmer in ihren Disziplinen, freuen sich schon auf ihren liebsten Frühlings-Event und haben sich bereits zum Spring Battle 2016 angekündigt.

>> PICS CONTESTS         >> SPRING BATTLE 2015          



Spring Battle 2015

Über TTR Pro Snowboarding & World Snowboard Tour
TTR Pro Snowboarding ist eine gemeinnützige Organisation, die ein professionelles Netzwerk an Events und Athleten betreut. Ihr Ziel ist es, den Snowboard Sport weiter zu entwickeln und zu präsentieren, während sie ein faires und offenes Wettbewerbsumfeld mit innovativem Judging und Ranglisten bereitstellt. Sie ermöglicht Fahrern, sich durch das Star Ranking System von Rookies zu Weltklasse-Athleten zu entwickeln. TTR Pro Snowboarding ist Eigentümer der World Snowboard Tour, des TTR World Ranking Systems und der World Championships of Snowboarding. Die World Snowboard Tour beinhaltet Halfpipe, Slopestyle und Big Air Events und krönt Gewinner der jeweiligen Kategorien.

Spring Battle 2015 Skier 

Spring Battle 2016 im Absolut Park FlachauwinklSpring Battle 2016 im Absolut Park Flachauwinkl

International